skip to Main Content
Linoleumfußboden Im Design-Haus

Nur noch der Fußboden, Türen und einige Steckdosen fehlen, bis das Design-Haus endlich fertig ist. Schaffen es die Handwerker noch rechtzeitig bis zum bereits seit Wochen feststehenden Umzugstermin?

Nur noch der Fußboden, Türen und einige Steckdosen fehlen, bis das Design-Haus von Familie Kalesse endlich fertig ist. Und der Umzugstermin ist schon festgelegt…

HäuserEndspurt auf der Baustelle: In nur wenigen Tagen will Familie Kalesse ihr neues Heim beziehen. Bis dahin muss aber noch einiges getan werde. Vor allem der Fußboden muss endlich fertig werden. Familie Kalesse hat sich für einen Linoleum fußboden im oberen Stockwerk entschieden. Dieser Bodenbelag besteht aus natürlichen Rohstoffen wie Leinöl und Jute. Linoleum ist aber nicht nur umwelt freundlich, sondern auch widerstandsfähig. Aus diesem Grund lassen die Kalesses das Linoleum auch im Badezimmer verlegen.

Linoleumbelag wieder im Trend

Mit der Wahl von Linoleum steht Familie Kalesse nicht alleine da. Heute verarbeiten die Fußbodenleger diesen traditionellen Boden belag wieder häufiger, nachdem er in den 60er Jahren fast voll ständig durch PVC und Teppichboden verdrängt worden war. Linoleum eignet sich als Bodenbelag für alle Räume. Er ist nicht nur unempfindlich, sondern sogar für Fußbodenheizungen geeignet.

Fussboden verlegen und Malerarbeiten

Bei der endgültigen Fertigstellung von Kalesses Design-Haus wird systematisch von der oberen Etage zum Erdgeschoss vorgegangen, da so die Räume sauber bleiben, denn der Dreck wird immer von oben nach unten getragen, erklärt der Architekt die Vorgehensweise. Kein Wunder also, dass der Ausbau im oberen Stockwerk bereits weiter fortgeschritten ist, als im Untergeschoss. Das ist auch nötig, denn Familie Kalesse hat ihre alte Wohnung gekündigt und muß nun ein ziehen – egal, wie weit die Handwerker sind! Die Möbel werden darum erst einmal in das obere Stockwerk transportiert. Die nächsten und letzten Arbeitsschritte bestehen – neben der Verlegung des Fußbodens – darin, die Malerarbeiten zu beenden, für Strom und Wasser zu sorgen und im Untergeschoss den Boden zu ebnen, um dann endlich die Küche einbauen zu können.


Doit-tv Videotipp

Die Videoreihe Designhaus dokumentiert in 8 Videos den Weg der Familie Kalesse zu ihrem Traumhaus.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Videoworkshop: Designhaus
Back To Top