Überspringen zu Hauptinhalt
Kostenlose Beratung Für Gesünderes Bauen Und Sanieren

Die gemeinnützige Sentinel-Haus-Stiftung e.V. bietet ab sofort für die ostdeutschen Bundesländer eine kostenlose Erstberatung für gesünderes Bauen und Wohnen an.

WohngesundheitJeden zweiten Mittwoch im Monat können sich Bauherren und Sanierer über schadstoffarme Baustoffe und Bauweisen sowie über Allergievermeidung informieren. Menschen, die gesund sind und gesund bleiben wollen, aber auch Allergiker oder Personen mit besonderem gesundheitlichem Bedarf berät die Leipziger Architektin (TU) und ausgebildete Baubiologin (IBN) Dipl.-Ing. Anke Plehn bis zu einer halben Stunde lang kostenlos. Themen sind schadstoffminimierte Baustoffe und deren Verarbeitung bei Neubau oder Renovierungen sowie die Vermeidung gesundheitlicher Beeinträchtigungen und Allergien. Angesichts immer dichterer Gebäude reichern sich Schadstoffe aber auch Schimmelsporen im Innenraum stark an. Werden bei einem Neubau oder einer Sanierung gleich emissionsarme, wohngesunde Materialien verwendet und auch entsprechend verarbeitet, sinkt gerade für Kinder, ältere Menschen aber auch Allergiker die Gefahr, akut oder dauerhaft krank zu werden.

Die Telefonhotline ist das nächste Mal am 11. Mai von 8.00 bis 12.00 Uhr unter der Nummer 0341 / 3575529 geschaltet.

Am 8. Juni, 13. Juli und 3. August findet die kostenlose Beratung zu den gleichen Zeiten statt.


doit-tv Videotipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen