Überspringen zu Hauptinhalt
Strom Und Gas: Was Bringt Der Anbieterwechsel?

Was für Einsparpotenzial bietet der Wechsel des Anbieters?

In den vergangenen Jahren mussten die Verbraucher für Strom und Gas eigentlich immer steigende Preise bezahlen. Der Grund für die Steigerungen gerade beim Strompreis sind grundsätzlich gestiegene Energiekosten, erhöhte Netzentgelte, höhere Umlagen und die Steuern. Schließlich geben die Energieversorger in der Regel die Mehrkosten auf direktem Weg an die eigenen Kunden weiter. Trotzdem haben Verbraucher durchaus die Chance Stromkosten zu sparen. Das kann vor allem funktionieren, wenn man sich mit den Tarifen der verschiedenen Energieversorger beschäftigt und bei günstigeren Angeboten auch zu einem Wechsel des Anbieters bereit ist. Viele Informationen und Erfahrungen mit Anbietern und Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen finden sie auf dieser Seite. Wobei es natürlich auch weitere Infos über Energie Unternehmen auf dem deutschen Markt gibt. Das ist eine wichtige Entscheidungshilfe, wenn man auf der Suche nach einem neuen Anbieter ist. Schließlich ist es immer hilfreich und gut zu wissen, wenn es schon viele andere Strom-und Gaskunden gibt, die mit einem bestimmten Energieanbieter gute Erfahrungen gemacht haben.

Viele Haushalte befinden sich noch immer in der Grundversorgung

Aktuell befinden sich weiterhin mehr als 30 Prozent der deutschen Haushalte in der Grundversorgung. Das sind Tarife, die in vielen Fällen besonders teuer sind. Befinden sie sich auch noch in einem solchen Tarif, dann kann sich ein Wechsel des Energieversorgers besonders auszahlen. Es empfiehlt sich daher, das Einsparpotenzial zu nutzen und sich auf die Suche nach alternativen Energieversorgern und günstigeren Tarifen zu machen. Auch heute noch sind viele private Strom- und Gaskunden der Meinung, dass ein Wechsel des Anbieters aufwendig und kompliziert ist. Das ist jedoch nicht richtig, weil man einen Anbieterwechsel mittlerweile ganz leicht und unkompliziert vornehmen kann. Wobei es natürlich ebenfalls wichtig ist, dass man zum Beispiel durch eine intelligente Haustechnik Strom und Energie einspart.

Mit einem Tarifrechner das Einsparpotenzial ermitteln

Im Internet gibt es zahlreiche Tarifrechner. Diese bieten eine komfortable Möglichkeit, den vorhandenen Stromtarif mit zahlreichen Angeboten der Konkurrenten zu vergleichen. Dadurch hat man ganz schnell und unkompliziert die Möglichkeit, das mögliche Einsparpotenzial bei einem Anbieterwechsel in wenigen Minuten angezeigt zu bekommen. Solche Vergleichsseiten übernehmen bei einem geplanten Anbieterwechsel in vielen Fällen auch die notwendigen Schritte, um den Wechsel zu vollziehen. Wichtig ist an dieser Stelle aus Sicht des Verbrauchers auch, dass man sich bei einem Anbieterwechsel keine Sorgen machen muss, plötzlich ohne Strom dazustehen.

Falls es wirklich bei einem Wechsel zu Verzögerungen kommen sollte, dann gibt es nämlich für den örtlichen Grundversorger eine gesetzliche Verpflichtung die Stromversorgung vorläufig zu übernehmen. Daher gibt es eigentlich aus Sicht des Verbrauchers keinen Grund aus Angst vor einem Wechsel des Energieversorgers zurückzuschrecken.

Lohnen sich die Wechselprämien bei einem Anbieterwechsel?

Der Strom-und Gasmarkt ist mittlerweile hart umkämpft. Das hängt damit zusammen, dass es immer mehr Anbieter gibt, die um die Gunst der Kunden kämpfen. Aus diesem Grund ist es nicht ungewöhnlich, dass eine ganze Reihe von Energieversorgen mit sogenannten Wechselprämien auf die Suche nach neuen Kunden gehen. Aus diesem Grund ist es auf jeden Fall empfehlenswert, dass man sich regelmäßig mit den Angeboten der verschiedenen Unternehmen auseinandersetzt. Schließlich ist es auf diesem Weg möglich, durch einen Wechsel des Anbieters enorme Einsparpotenziale für sich zu nutzen.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen