Überspringen zu Hauptinhalt

Kreativität ist ein menschliches Urbedürfnis. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen nach Möglichkeiten suchen, kreativ zu sein und ihrem Wohnumfeld einen ganz individuellen Touch zu verleihen. Ob es darum geht, selbstgemachte Geschenke für Weihnachten oder Ostern zu basteln, das eigene Haus zu dekorieren oder einen Raum zu renovieren, DiY-Projekte machen viel Spaß und lohnen sich. Und das Beste daran ist, dass wirklich jeder seine ganz individuellen DiY-Projekte verwirklichen kann, ganz nach Geschmack und handwerklichem Geschick! Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, sich zu entspannen und Spaß zu haben, warum versuchen Sie es nicht mit einem neuen DiY-Projekt? Oft ist man wirklich überrascht darüber, wie perfekt die Ergebnisse am Ende sind, vorausgesetzt, man hat gute Ideen, die richtige Ausstattung und eine perfekte Anleitung.

Die besten DiY Tätigkeitsfelder

Kleine – am besten handgemachte Geschenke machen schon bei der Herstellung viel Spaß und bieten sich an für Anfänger, denn das Projekt „Geschenk“ bleibt in der Regel in einem überschaubaren Rahmen, sowohl von dem Umfang der Arbeiten her, als auch von der Anschaffung des benötigten Materials. Fangen wir also mit den unendlichen DiY-Möglichkeiten an, die sich als Geschenk für andere, oder als Dekoration zu Hause eignen. Die Verschönerung des Zuhauses muss nicht viel Geld kosten, darin liegt ein großer Vorteil von selber hergestellten Produkten. Man kann sehr gut schon vorhandene Gegenstände aus dem eigenen Haushalt verwenden, um der Wohnung Charakter zu verleihen, ohne den finanziellen Rahmen zu sprengen. Ob man mit Kreidefarbe die Möbel umstreicht, eine Kunstinstallation im Freien aus alten Bücherregalen bastelt oder brauchbare Einkaufstaschen, am besten mit einem eigenen Label versehen, wie es sie auf der Seite: https://wunderlabel.de/ gibt, den kreativen Möglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt.
Die folgenden Ideen eignen sich hervorragend auch für Anfänger, die sich noch nicht so viel zutrauen:

  • Alle Produkte, die mit der Maschine genäht werden können, vom individuellen Schlüsselanhänger, über die Schminktasche, bis zum exklusiven Quilt bieten genähte Sachen ein riesiges Tätigkeitsfeld
  • Paletten-Möbel. Aus alten abgeschliffenen und gestrichenen oder geölten Euro Paletten lassen sich unglaublich viele Möbel herstellen, vom Bett bis hin zur Terrassen-Lounge mit Beitisch
  • Terrarium oder Aquarium anlegen und befüllen. Günstige Terrarien oder Aquarien gibt es regelmäßig auch lokal zu erwerben auf Flohmärkten oder Anzeigen-Plattformen
  • Schmuck aus Fimo oder Ton
  • Stofftiere für Kinder

Wer im Garten selber aktiv werden möchte, hat auch viele Möglichkeiten im DiY Verfahren ganz besondere Akzente zu setzen. Wer über ein grundsätzliches handwerkliches Geschick verfügt, kann zum Beispiel ein Gewächshaus selber bauen, oder für seine Kinder einen Spielgarten mit einem Fußballtor bauen.

Für handwerklich geschickte Menschen gibt es eine ganze Sparte an Ideen zum Selbermachen. Der ganze Heimwerkermarkt lebt von dem Wunsch, sich selber individuell und kostensparend in seinem Wohnumfeld einzubringen. Wer Kinder hat, profitiert besonders von den vielen Angeboten für kreative Ideen. Aber nicht nur Eltern, sondern grundsätzlich jeder kann selber aktiv werden, wenn man vom Bastelfieber gepackt wird. Und wer weiß? Vielleicht ist das ein oder andere DiY Projekt ja so zukunftsträchtig, dass daraus eine wertvolle Erfindung oder ein lohnender Trend wird.

Grundsätzlich sind DiY und sogenannte „Upcycling“-Produkte, die man selber hergestellt hat, eine sehr nachhaltige Art, mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen. Eltern können ihren Kindern durch ihre DiY Tätigkeiten schon frühzeitig vermitteln, dass ein grenzenloser Konsum nicht notwendig ist und es zudem wesentlich mehr Freude macht, sein Lebensumfeld mit schönen, selbstgemachten Dingen zu bereichern.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen