Überspringen zu Hauptinhalt
Effiziente Wärme Durch Fußbodenheizung

Die bei diesem Modellprojekt eingebaute Wärmepumpe soll mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden.

Die bei diesem Modellprojekt eingebaute Wärmepumpe soll mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden. Nur mit einer solchen Niedertemperaturheizung kann die Wärmepumpe eine effiziente Energieausbeute erreichen.

Gebäudetechnik Die Gebäudeanalyse hatte hier für die alten Ölöfen natürlich eine denkbar schlechte Bewertung erbracht: Mit 4 von 5 möglichen Minuspunkten liegen sie am untersten Ende der Skala. Damit ist die Entscheidung für eine Kompletterneuerung der Heizung gefallen.

Gebäudetechnik Vorteile für Allergiker
Der Eigentümer hat sich – der vielen Vorteile wegen – für eine Fußbodenheizung entschieden. Fußbodenheizungen sind Niedertemperaturheizungen. Damit benötigt das Heizwasser nur maximal 30 Grad Celsius statt der 60 Grad einer konventionellen Heizung. So spart der Hausherr viel Energie. Ein weiterer Vorteil dieses Heizsystems: Es überträgt die Wärme über die gesamte Wohnfläche, denn die Kunststoffrohre werden in einheitlichen Abständen spiralförmig in der Wohnung verlegt. Wie eine Fußbodenheizung aufgebaut ist, zeigt die Fotoshow.

Auch Allergiker profitieren von einer Fußbodenheizung. Da die Luft nicht wie bei den Konvektionsheizungen umgewälzt wird, verwirbelt die Fußbodenheizung deutlich geringere Staubmengen. Die Raumluft ist etwas kühler und bietet somit eine höhere Luftfeuchtigkeit. All das trägt zu einem gesünderen Raumklima bei und spart auch noch die eine oder andere Stunde Staubwischen! doit-tv-fakten_ambossweg.gif

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen