skip to Main Content
Heizen Mit Modernen Systemen

Heizungsbauer sprechen von einem Sanierungsstau in Deutschland: dabei sind moderne Heizanlagen effizienter und damit sparsamer.

Wenn es ums Heizen geht, werden oft noch nicht alle Einsparmöglichkeiten genutzt. Effizienter heizen und dadurch viel Geld sparen, heißt die Devise für den kommenden Winter.

Eine der wichtigsten Sparmaßnahmen ist die Modernisierung. Alte, oft schon über zwanzig Jahre zählende Heizkessel, sind zwar immer noch in der Lage, ein Haus mit ausreichend Wärme zu versorgen, doch benötigen sie dafür deutlich mehr Öl oder Gas als fortschrittliche Heizsysteme. Nach einer Berechnung von Stiftung Warentest kann ein durchschnittlicher Haushalt bis zu 550 Euro jährlich einsparen, wenn er auf eine moderne Gas- oder Ölheizung umrüstet.

Zeitgemäße Heizungsanlagen gibt es heute mit unterschiedlichen Brenntechniken und Ausstattungen. In Neubauten werden heutzutage überwiegend Gas und Öl-Brennwertheizungen eingesetzt. Anders als Niedertemperaturheizungen nutzen sie zusätzlich den größten Teil der Abgaswärme zum Heizen. Dadurch wird viel Energie gespart. Besonders günstig für Umwelt und Portemonnaie ist darüber hinaus die Anschaffung einer Solaranlage. Mit ihr lässt sich ein Großteil des jährlichen Warmwasserbedarfs umweltschonend produzieren.

 

doit-tv Videotipp

 

B-691

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top