Überspringen zu Hauptinhalt

Barrierefrei wohnen und bauen

Ob Senioren, Menschen mit Behinderung oder Kinder - für viele ist das barrierefreie Wohnen wichtig. Doch auch immer mehr Menschen erkennen den Komfort: Die sechs wichtigsten Punkte zum barrierefreien Bauen und Wohnen.

Video ansehen

Intelligente Haustechnik

Vernetzung

Neue Installationstechniken machen das Wohnen der Zukunft schon bald möglich: „Intelligente“ Hausgeräte und automatische Informationsvermittlung sollen uns das Leben angenehmer machen.

Video ansehen

Barrierefrei Umbauen

Treppenhaus

Wer als alter oder körperlich eingeschränkter Mensch in den eigenen vier Wänden wohnen will, der braucht ein barrierefreies Umfeld. Meist muss die Wohnung dann barrierefrei umgebaut werden. Möchte man als alter oder körperlich eingeschänkter Mensch auch weiterhin in den eigenen vier Wänden leben, sind einige barrierefreie Umbauten wohl unabdingbar. Steile Treppen mit viel zu hohen Stufen, fehlende Geländer, enge Badezimmer und vollgestellte Wohnräume – die durchschnittliche deutsche Wohnung ist keinesfalls so gestaltet, dass sich pflegebedürftige ältere Menschen problemlos darin bewegen könnten.

Neue Wohnbauförderung ab April 2009

Barrierefreiheit
Ab 01. April 2009 können Häuslebauer an neuen Förderprogrammen für Energieeffizienz und Barrierefreiheit teilnehmen. Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee verspricht: "Jetzt kommt eine neue, zielgenaue und verbraucherfreundliche Generation von Förderprogrammen auf den Markt."
Video ansehen
An den Anfang scrollen