Überspringen zu Hauptinhalt
Photo By NeONBRAND On Unsplash

Jetzt am Jahresanfang ist genau der richtige Moment gekommen, um Ihrem Zuhause mit einfachen Mitteln und ohne Bauarbeiten einen frischen neuen Look zu verleihen. Sie werden überrascht sein, wie sich schon mit wenigen, einfachen Mitteln Ihr Heim in ein neues verwandelt. Allerdings gibt es dabei einige Tipps zu beachten, um mit möglichst wenig Aufwand die maximale Wirkung zu erreichen.

Lassen Sie sich doch einfach inspirieren und gönnen Sie sich ein ganz besonderes Einzelmöbel, dass Ihnen jeden Tag Freude schenkt. Dabei müssen sie keine großen Investitionen tätigen. Sie können zum Beispiel hochwertige Sessel günstig kaufen auf Wohnen.de. Wichtig ist, auch bei einer sehr großen Auswahl genau das solitäre Möbel zu wählen, das am besten zu Ihrem Einrichtungsstil passt. Das bedeutet aber nicht, dass es unbedingt farblich oder von der Form genau Ihrer restlichen Einrichtung entsprechen muss. Manchmal können nämlich auch Kontraste sehr interessant sein. Zum Beispiel fügt sich ein hochmoderner Ledersessel mit Edelstahl-Füßen perfekt in ein altes Haus mit Steinfußböden ein.

Auch sonst können Sie bei einzelnen Möbelstücken Ihre Fantasie spielen lassen. Heutzutage gibt es eine riesige Menge an verschiedenen Stilen, die nebeneinander existieren. Wagemutige Möbeldesigner kreieren immer wieder neue und überraschende Trends. Schon mit einem einzigen neuen Möbelstück können Sie einem ganzen Raum einen neuen Touch geben.

Tricks zur Raumgestaltung

Noch mehr Wirkung erzielen Sie freilich für Ihr neues Möbelstück, wenn Sie es gekonnt in Szene setzen. Schaffen Sie eine perfekte Inszenierung, indem Sie Ihre Wände mit einbeziehen. Wie? Lernen Sie, wie Sie Wände planen und gestalten – tolle Wanddeko-Ideen. Sowohl mit farblichen Kompositionen als auch Fototapeten können Sie spektakuläre Effekte schaffen, sogar mit räumlicher 3D-Wirkung.

Generell können Sie auch Farben im Wohnbereich gezielt einsetzen, um zum Beispiel schmale und lange Flure optisch zu verkürzen und zu verbreitern, oder eine hohe Decke optisch niedriger erscheinen zu lassen. Dies erreichen Sie durch den gezielten Einsatz von hellen Farbtönen, wo Sie Weite suchen, und dunklen, satten Farben, wo Sie Abstände verkleinern wollen.

Auch die Psychologie der Farben spielt übrigens eine große Rolle. Warme, beruhigende Farbtöne im Wohnbereich, Pastelltöne wie hellblau oder lindgrün im Schlafbereich oder fröhliche Gelbtöne im Kinderzimmer – immer wird die Wahl der Farbe auch eine direkte Auswirkung auf Ihre Psyche haben.

Wichtig: der richtige Fußboden

Nachdem Sie sich Gedanken zur Wand- und Deckengestaltung gemacht haben, planen sie nun noch, wie Sie Ihren Fußboden verschönern können. Damit geben Sie Ihrer Heimgestaltung das letzte i-Tüpfelchen. Auch ohne Bauarbeiten und hohe Kosten lassen sich in die Jahre gekommene Fußböden oft ganz schnell und unkompliziert verschönern.

Entfernen Sie zum Beispiel einen synthetischen Teppichboden und ersetzen Sie ihn durch eine natürliche Alternative. Wie wäre es mit einem fußwarmen, attraktiven Korkboden? Aber auch ein Linoleum- oder Sisalboden kann Ihrem Zuhause ein ganz neues Aussehen schenken, zumal diese Böden sehr unempfindlich sind und sowohl spielende Kinder als auch Haustiere verzeihen. Wenn Sie es eleganter mögen, könnte ein wertvoller Teppichboden aus echter Wolle Ihrem Heim den besonderen Schliff geben. Zusammen mit einigen wenigen, neuen Möbeln modernisieren Sie Ihr Haus in kurzer Zeit!

Photo by NeONBRAND on Unsplash

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen