skip to Main Content
Blumenstrauß Aus Zwiebelpflanzen

Ein Frühlingsstrauß kann auch aus Zwiebelblumen oder Topfpflanzen bestehen – es müssen also nicht immer nur Schnittblumen sein.

Ein Blumenstrauß muss auch im Frühling nicht nur aus Schnittblumen bestehen – auch aus Zwiebelblumen und Topfpflanzen lassen sich schöne Sträuße zaubern, die lange Freude bereiten!

Um den Frühling gebührend zu würdigen, eignet sich z.B. auch ein Topfblumenstrauß aus Zwiebelpflanzen und einer mit Moos umwickelten Kleintopfrose. Den farbigen Mittelpunkt bilden bei unserem Beispiel Rokoko-Tulpen, Hyazinthen und Narzissen. Grundlage ist ein Bett aus Natur-Heidelbeere die mit grünen Pistazienzweigen bedeckt werden.

Ein solcher Strauß hat eine Haltbarkeit von etwa 14 Tagen. Die Pflanzen ernähren sich währenddessen durch Zwiebeln und Wurzeln. Damit das Schnittgrün auch zu seinem Recht kommt, ist es sinnvoll, den Strauß noch einmal ins Wasser zu stellen.

Nachdem die Blüten verblüht sind, schneidet man sie einfach heraus und setzt die Zwiebeln in den Garten. So hat man auch im nächsten Jahr wieder Freude daran.

D-742

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top