Überspringen zu Hauptinhalt
Häuser

Wohnen im Würfel – ein ganz besonderes Architekturkonzept für Doppelhäuser, gebaut von einer Bauherrengemeinschaft.

Mitten in der Großstadt, umgeben von Mietshäusern und alten Remisen, stehen zwei kubusförmige Doppelhäuser. Vor allem die zentrale Lage und der großzügige Garten gaben den Ausschlag für das mutige Projekt.

Die beiden ungewöhnlichen Doppelhäuser der Architekten Julia Dahlhaus und Michael Müller wirken auf den ersten Blick wie Bauklötze aus dem Kinderzimmer.

Häuser In den beiden – rein vom Grundriss her identischen – Häusern, leben neben dem Architektenpaar noch drei weitere Familien in jeweils einer Doppelhaushälfte. Angst vor Nachbarschaftsstreit gibt es hier nicht, denn die Familien kennen sich von Beginn des Baus an. Schließlich handelt es sich bei dem Projekt um eine Bauherrengemeinschaft, die weiß, wie man Probleme gemeinsam löst.

B592
Reihenhaus
1. Reihenhaus am Wasser
2. Doppelhaus für Bauherrengemeinschaft
3. Reihenhaus mit Backsteinfassade

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen