skip to Main Content
Micha Hilft: Fenster Abdichten

In dem Video-Workshop zeigt Micha, wie man Fenster und Türen richtig abdichtet. Bei den heutigen Heizungs- und Energiekosten lohnt sich das Abdichten von Fenstern und Türen besonders als eine schnelle und effektive Massnahmen zu Energiesparen. Mit dem konsequenten Abdichten von Fenstern und Türen können bei alten und stark undichten Fenstern bis zu 30% Heizkosten eingespart werden!

Türen abdichten

Fenster abdichten nach Blower-Door-Test

Die Luftdichtigkeit ist heute bei Neubauten und in der Sanierung der entscheidende Faktor für eine günstige Energiebilanz. Zur Bauabnahme wird die Dichtheit eines Gebäudes mit einem sogenannten Blower-Door-Test überprüft.

Zu Hause kann man einen Mini-Blower-Door-Test an seinen Fenstern und Türen selber machen. Micha zeigt uns in dem Video, wie das geht. Besonders die Wohnungstüren in Altbauten sind häufig nicht richtig dicht. Hier kann die kalte Luft aus dem Treppenhaus ungehindert eindringen – die kalte Zugluft wird als besonders unangenehm empfunden. Wenn der Vermieter nicht tätig wird, sollte man hier mit Dichtungsbändern selbst Hand anlegen.

Micha zeigt, wo eine Tür Schwachstellen hat und wie man die beseitigen kann. Außerdem dichtet er ein Altbaufenster mit schmalen Schaumstoffprofilen ab.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. dichten aber nicht reimen ist da gemeint
    Kann ich nur stark empfehlen, Fenster und Türen mit diversen Dichtungsbändern eindichten, ob nun Tesa oder andere sei in den Raum gestellt. Wer Garantiert macht das Geschäft.lol.,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top