skip to Main Content
Kerzen Aus Bienenwachs-Platten

Kerzen mit Kindern basteln: Aus Bienenwachsplatten und einem Docht lassen sich leicht und gefahrlos gut riechende Kerzen rollen.

Kerzen mit Kindern basteln: Aus Bienenwachsplatten und einem Docht lassen sich leicht und gefahrlos gut riechende Kerzen rollen.

Bienenwachsplatten bekommt man beim Imker oder in gut sortierten Bastelgeschäften. Die Wachsplatten werden über Wasserdampf, auf der Heizung oder auch mit dem Föhn erwärmt und damit geschmeidig gemacht. Der Docht wird auf einer Seite der Platte eingedrückt, dann kann die Kerze gerollt werden.

Aber Vorsicht: Sind die Platten nicht ausreichend erwärmt, können sie brechen!

Kindersicher: Das Rollen der Bienenwachskerzen

Beim Rollen von Bienenwachsplatten können auch schon kleine Kinder gefahrlos mitmachen, da keinerlei Gefahr von Verbrennungen besteht. Das Bienenwachs ist ein Wachs rein natürlichen Ursprungs – auf den Wachsplatten bauen Bienen im Stock ihre Waben. Dafür sind Bienenwachsplatten aber leider nicht ganz billig…

Beim Verbrennen von Bienenwachskerzen verbreitet sich übrigens ein schöner Honigduft!

Mit kleinen Dekobienen aus dem Bastelgeschäft verziert, wird aus den gerollten Kerzen ein liebevoll gestaltetes Geschenk!


doit-tv Video-Tipp

HAN_705_4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top