Überspringen zu Hauptinhalt
Flexibel Wohnen Mit Pappmöbeln

Naturmaterialien stehen bei Einrichtungsgegenständen und Möbeln hoch im Kurs. Auch Papier ist ein ökologischer Werkstoff, und es lassen sich erstaunliche Dinge daraus herstellen – Möbel aus Pappe zum Beispiel!

Möbel aus diesem ungewöhnlichen Material sind nicht nur leicht, sondern auch stabil. Dennoch: Belastbarkeit wird den Fliegengewichten nicht zugetraut. Zu Unrecht.

Das Geheimnis der Wellpappe

Das Geheimniss der Wellpappe liegt in ihrer Konstruktion: mindestens eine gewellte Papierbahn wird zwischen zwei Kartonschichten geklebt. Durch diese Rundbogenstruktur wird die Pappe besonders tragfähig.

papp-hocker-möbel-aus-papier Paradebeispiel dafür ist das Pappbett aus der Produktion der Firma Stange Design. In Härtetests erwies es sich als ausgesprochen leistungsfähig. Es hielt selbst dem Gewicht einer gesamten Schulklasse stand.

Die Fertigung solcher Pappmöbel geht recht schnell vonstatten. Von der Idee bis zum fertigen Produkt vergehen gerade einmal zwei Wochen. Die zügige Produktion und die geringen Materialkosten schlagen sich in einem käuferfreundlichen Preis nieder.

Schon für unter 300 Euro kann man eine komplette Einrichtung erwerben. Regale, Hocker, Schreibtisch und Pappbett sind zudem sehr leicht – für Umzugsfreudige geradezu ideal.

W-632

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen