Überspringen zu Hauptinhalt

Der Trend des vergangenen Jahres setzt sich auch in diesem Sommer fort: Die Deutschen zeigen Mut zur Farbe in ihren Wohnungen!

Eine allzu dezente Farbauswahl bei Möbeln und Wandgestaltung gilt auch in diesem Jahr als hoffnungslos altmodisch – mit kräftigen Farben liegt man hingegen richtig! Dazu gehören allerdings auch die "Nicht-Farben" Schwarz und Weiß. Entscheidend sind die Akzente, die gesetzt werden – nicht Ton in Ton ist jetzt gefragt, sondern starke Kontraste bestimmen den Trend.

Vor allem in Küche und Bad traut man sich was – wo früher einfaches Blau und Weiß vorherrschten, wird es bunt. Gerade diese "Nutzräume", die lange vernachlässigt wurden, rücken immer stärker in den Fokus der Gestaltung. Bleibt abzuwarten, ob die Hersteller von Kühlschränken, Geschirrspülern, Mikrowellen, Waschmaschinen und Trocknern dem Rechnung tragen und ihre Modelle bald nicht nur in klassischem Weiß, sondern auch in Rot, Grün und Blau anbieten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen