Überspringen zu Hauptinhalt
Alle Zwei Stunden Lüften Für Gesundes Raumklima

DAS HAUS rät: Alle zwei Stunden lüften für gesundes Raumklima Schimmel ade! Der Winter ist ideal, um feuchte Räume trocken zu bekommen – denn im Winter strömt die feucht-warme Raumluft beim Lüften schnell nach draußen und die kalte Frischluft ist besonders aufnahmefähig für Feuchtigkeit! 

DAS HAUS ist eine der größten Bau- und Wohnzeitschriften in Deutschland und Medienpartner von www.doit-tv.de. Jeden Monat finden die Leser von DAS HAUS auf www.haus.de neue doit-tv – Videos zu den Themen des aktuellen Heftes.  

 

Alle zwei Stunden sollte die Raumluft komplett erneuert werden, empfiehlt die Bau- und Wohnzeitschrift DAS HAUS in ihrer aktuellen Ausgabe 10/2008, damit Schimmelpilze vermieden und Bauschäden vorgebeugt werden können.

4 Personen = 10 Liter Wasser täglich!  Jeden Tag gibt ein Haushalt mit vier Personen über zehn Liter Wasser an die Luft ab. Dieses setzt sich an schlecht gedämmten Stellen ab und bildet dort einen idealen Nährboden für Pilzsporen. Ein Feuchtigkeitsmesser (Hygrometer) zeigt die Luftfeuchte in Prozent – optimal sind 45 bis 50 Prozent.

Im Oktober alle 2 Stunden 15 Minuten lüften. Je kälter die Außentemperatur, desto kürzer muss gelüftet werden: Im Oktober empfiehlt DAS HAUS zum Beispiel alle zwei Stunden etwa zwölf bis fünfzehn Minuten zu lüften, im November reichen bereits acht bis zehn Minuten. Warme Luft speichert die Feuchtigkeit. Wer regelmäßig kräftig heizt und dann die warme, feuchte Raumluft zum Fenster hinaus schickt, bekommt den Raum trocken. Das geht vor allem im Winter gut, wenn im Austausch kalte und trockene Luft hereinströmt.

Verpilzte Räume sind eine hohe gesundheitliche Belastung für den Menschen. Daher sollte man dem Schimmel sofort zu Leibe rücken. Schimmelige, elastische Fugen muss man komplett entfernen und erneuern. Flächen im Anfangsstadium können zum Beispiel mit Essigessenz oder alkoholhaltigen Reinigungsmitteln behandelt werden.

Aber Voraussetzung für den Erfolg ist immer Trockenheit. Mehr zum Thema Lüften finden Sie in der aktuellen Ausgabe von DAS HAUS 10/2008 oder unter www.haus.de/klima.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen