Überspringen zu Hauptinhalt
Fliese Auf Fliese Kleben

Wenn Küche oder Bad renoviert werden soll, müssen häufig auch die alten Fliesen raus – dabei können sie meistens auch einfach auf der Wand bleiben!

Fliesen abschlagen macht Schmutz und Schutt – sauberer und schneller geht es, wenn man die neuen Fliesen auf die alten klebt, das zeigt das Video. Doch nicht mit jedem Fliesenkleber ist das auch möglich.

Herkömmliche Fliesenkleber haften nicht auf bereits vorhandenen glatten Fliesen. Doch Fliesenkleber, die neben Zement auch mineralische Füllstoffe und neutrale Kunststoffe enthalten, sind für das Kleben von Fliese auf Fliese geeignet. Die Zusatzstoffe sorgen dafür, dass der Kleber eine dauerhafte Haftbrücke zwischen neuer und alter Fliese bilden kann.

Durch die im Kleber enthaltenen neutralen Kunststoffe eignen sich diese Spezialfliesenkleber auch für das Verlegen auf Gips, Gipsfaser oder Holzspanplatten. Die Kunststoffe machen den Kleber anpassungsfähig und können Spannungen im Untergrund ausgleichen. Das gilt auch für den Außenbereich, wo Bodenfliesen hohen Witterungsbelastungen ausgesetzt sind. Aus diesen Gründen sind die Spezialkleber für nahezu alle Verlegearbeiten in Haus und Garten geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen