Überspringen zu Hauptinhalt
Wischtechnik Mit Farbhandschuh

Erdige und warme Farbtöne, rauhe und lebendige Strukturen – die typischen mediteranen Stilmerkmale erinnern an Urlaub und bringen eine sonnige Atmosphäre ins Haus. Mit kreativen Maltechniken kann man sich das südliche Flair ganz einfach in die eigenen vier Wände holen.

Wischtechnik – für fertige Wände 

Baumärkte bieten heute eine große Auswahl an Farben und Systemen, mit denen jeder Heimwerker, der schon einmal eine Wand gestrichen hat, sie danach auch kreativ Gestalten kann. Einer der Techniken, um seine Wand mit auffregenden Mustern zu versehen, ist die Wischtechnik.

Für die Wischtechnik braucht nur wenige Hilfmittel:

  • zum Grundieren: Folie, Klebeband, Rolle und Pinsel
  • einen Schwamm, Effekt-Handschuh, Lappen oder Leder
  • eine hochwertige Farbe als Grundfarbe und eine Lasur als Effektfarbe

So funktioniert die Wischtechnik für Wände

WischtechnikZuerst wird immer die Grundfarbe auf die fertige Wand gestrichen. Hier sollte man einen hellen, warmen Farbton wählen, auf dem dann eine dunklere Effekt-Farbe aufgetragen wird. Der Kontrast zu dem hellen Grundton und der unregelmäßige Farbauftrag der Effekt-Farbe bringen dann die lebendigen Strukturen auf die Wand.

Wer schon etwas Erfahrung mit den Wisch- oder Wickeltechniken hat, kann mit eigenen Materialien experimentieren. Ein altes Fensterleder kann für eine ganze Reihe von Mustern gut sein, sollte aber auf jeden Fall auf einer Probefläche vorher getestet werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, nimmt lieber einen der Systemhandschuhe, die von den Farbenherstellern zu ihren Lasuren angeboten werden.

In dem Video zeigt uns Hatice, wie eine mit Rauhfaser tapezierte und gestrichene Wand mit Hilfe der Wischtechnik gestaltet wird.


doit-tv Videotipp

Wie man es besser nicht macht, könnt Ihr hier in diesem Youtube-Video sehen – zumindest sind sich die Mehrzahl der Kommentare einig: so solle man nicht wischen:


TUT_04-05/R-451-1
Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. Super Video Workshop fürs Frauchen
    Frau hat den Film gesehen und sofort das Bad mediterran gestaltet; muss sagen sieht ganz gut aus; aber hät ich selber nicht gemacht; zuviel tüddellei mit dem Schwamm etc. Jetzt darf ich als Ausgleich das Gäste-WC mit Lehm verputzen-hatte ich schon länger vor. Das mach ich dann mit der Rolle „mediterran“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen