Überspringen zu Hauptinhalt
Lackierten Dielenboden Abschleifen

Ob Ochsenblut oder eine andere alte dicke Lackschicht: lackiert Dielenböden lassen sich Abschleifen, so dass die alten Holzdielen wieder zum Vorschein kommen.

Natürlicher Holzfussboden gibt jeder Wohnung einen behaglichen Charakter. Auch wenn das Abschleifen viel staubige Arbeit ist, wenn sie überhaupt einen alten Holzboden in der Wohnung haben, dann lohnt sich diese Arbeit eigentlich immer.

Unter alten Lackschichten, Teppichböden oder Verlegeplatten schlummert in vielen Altbauwohnungen ein kostbarer Dielenboden. Oft braucht man etwas Vorstellungskraft, um unter Ochsenblutanstrich, Farbklecksen und Teppichkleberresten einen schönen Holzfußboden zu ahnen. Fast immer lohnt sich das Aufarbeiten.

Werkzeuge und Schleifmaterial

Das nötige Werkzeug, Schleifmaterialien und die Maschinen, die man zum Abschleifen von Lackschichten und Holzoberflächen benötigt, kann man am preiswertesten im Fachhandel ausleihen. Dort bekommt man auch eine umfassende Einweisung in die Handhabung der Geräte.

Wohnräume Etwas Mut gehört schon dazu, in einer bewohnten Wohnung mit dem Schleifen zu beginnen – denn obwohl die Schleifmaschinen mit einer effizienten Staubabsaugung ausgestattet sind, sucht sich der Schleifstaub seinen Weg durch Schlüssellöcher und Türspalten. Der Anblick der abgeschliffenen Dielen und das behagliche Wohngefühl entschädigen aber reichlich für die arbeitsreichen Stunden.


doit-tv Videotipp

  • Wie Sie Ihre frisch geschliffenen Holzböden schützen und behandeln können, sehen Sie in diesem Beitrag
R506

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen