skip to Main Content
Individuelle Bodenbeläge

Weg von der Massenware, hin zum individuellen Gestalten: In Wohnräumen ist dies zum Beispiel mit neuen Designkonzepten für Böden möglich.

Weg von der Massenware, hin zum individuellen Gestalten. Im Wohnbereich ist immer mehr möglich – neue Designkonzepte für Böden machen es vor, wie man seinen Räumen eine ganz persönliche Note gibt und selbst zum Designer wird. Neue Drucktechniken ermöglichen es und der Mut zur Veränderung.

Amerikas erfolgreichster Produktdesigner Karim Rashid gestaltete das Interieur und den Laminatboden des deutschlandweit einzigartigen Hotels nhow in Berlin. Es ist ein besonders ausgefallenes Beispiel für ein neues Wohnkonzept – das customized living. Sein Zuhause komplett selbst gestalten, nicht nur Möbel und Wände, sondern auch den Boden. Das steckt dahinter.

Dank des ArtPrint-Verfahrens, einer digitalen Drucktechnik, werden auch selbst erstellte Muster und eigene Fotos mit einer größeren Farbvielfalt als bisher dargestellt. Vom 100 Jahre alten Holzboden aus einer Kanzlei bis zum Tresen einer Table- Dance-Kneipe – der Boden erzählt Geschichte. Im Trendcenter vom Hersteller Parador können Besucher sich inspirieren lassen. Parkettböden, die im Patchwork-Muster verlegt werden, Laminatböden, die von der Oberfläche nicht von Holzböden zu unterscheiden sind oder auch futuristische Designs. Der Fantasie im Design sind keine Grenzen gesetzt. Der Boden macht in Zukunft die Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top