Überspringen zu Hauptinhalt

Holzschädlinge haben großen Appetit und finden Nahrung auf dem nachwachsenden Rohstoff Holz, der etwa die Sparren unterm Dach bildet. Die herkömmlichen Holzschutzmittel enthalten biozide Inhaltsstoffe: Insekten und Mikroorganismen werden vergiftet. Das Holzschutzmittel "Wood Bliss 1" von Masid geht neue und ungiftige Wege.

Wie funktioniert es?

"Wood Bliss 1" von Masid Umwelterhaltende Produkte etwa macht die Nahrungsquelle Holz – vom Dachstuhl bis zum Gartenzaun – für Schädlinge quasi unsichtbar. Es entzieht dem Holz an der zugänglichen Oberfläche die Nährstoffe, nach denen diese suchen – Insekten können das Holz nicht mehr erkennen und als Nahrungsquelle identifizieren. Die Wirkung des physikalischen und völlig giftfreien Holzschutzes haben internationale Prüfberichte bestätigt, führte aber bisher nicht zur Verleihung eines Gütesiegel der Gütegemeinschaft Holzschutz.

Ausschließlich natürliche, gift- und emissionsfreie Inhaltsstoffe
Nicht nur Insekten hält das Mittel wirkungsvoll fern, das ausschließlich aus mineralischen und pflanzlichen Stoffen wie Kaliumkarbonat, Silikatlösung, Cellulose, Lignin und Stärke besteht, sondern auch Pilze. Durch seine mechanisch-physikalische Wirkung zerschneidet es zudem das Myzel genannte Wurzelgeflecht von Schimmel und Hausschwamm. Es eignet sich daher nicht nur zur vorsorglichen, sondern auch zur nachträglichen Bekämpfung dieser Mikroorganismen, selbst wenn bereits ein Befall vorliegt. Ein wichtiger Zusatznutzen des Präparats ist seine gute Schutzwirkung gegen Rauchentwicklung und Feuer.

Informationen und Bezugsquellen gibt es hier.


DOIT-TV VIDEOTIPP

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen