Überspringen zu Hauptinhalt
Sicher Arbeiten Auf Dem Bau Und Zu Hause

Im Garten oder im Haus gibt es immer etwas zu tun. Von großen Reinigungsarbeiten über das Bauen von kleinen Dingen bis hin zu Bastelarbeiten ist alles dabei. Schutzkleidung sollte hier auf keinen Fall fehlen.

Im Garten oder im Haus gibt es immer etwas zu tun. Von großen Reinigungsarbeiten über das Bauen von kleinen Dingen bis hin zu Bastelarbeiten ist alles dabei. Schutzkleidung sollte hier auf keinen Fall fehlen.

Schutz- und Arbeitskleidung nicht unterschätzen

Mal eben in die alte Hose und das Shirt schlüpfen und draußen das Laub weg machen ist die eine Seite. Wer jedoch Umbauarbeiten wie etwa einen Dachausbau, Malerarbeiten oder auch Reinigungsarbeiten vornehmen möchte, der sollte auf die richtige Arbeitskleidung achten. Bei arbeitsschutz-express.de gibt es eine Auswahl an Kleidungsstücken für Damen, Herren und auch Kinder.

Sich selber richtig schützen

Gedankenlosigkeit ist einer der Gründe, wegen denen es im privaten Bereich immer wieder zu Unfällen kommt. Das Schreddern der Zweige wurde ohne Handschuhe und Schutzbekleidung vorgenommen, das Aussägen der Zaunlatte ebenfalls und bei der Reinigung mit gefährlichen Chemikalien wurde auf die Schutzmaske verzichtet – es gibt viele Momente bei der Arbeit in Haus und Garten, die gefährlich werden können. Oft reicht es schon aus, wenn etwas Schweres auf den Fuß fällt – beim Hausbau in Eigenregie ist das keine Seltenheit. Wurden nur dünne Turn- oder Gartenschuhe getragen, ist eine Arbeitsunfähigkeit nicht selten die Konsequenz. Daher ist die Ausstattung mit guter Schutzkleidung eigentlich ein Muss. Zur Grundausstattung gehören vor allem feste Schuhe mit verstärkten Kappen. Die schützen die Füße vor Feuchtigkeit, Kälte und vor herunterfallenden schweren Gegenständen. Je nach geplanter Arbeit sind ein Overall oder eine Arbeitsjacke und eine Arbeitshose immer eine gute Wahl. Sie bestehen aus robusten und festen Stoffen und verfügen über besonders viele Taschen.

Arbeitsbekleidung im Beruf

In vielen Berufen ist die Arbeitskleidung sogar eine vertraglich festgelegte Pflicht. Je nach Unternehmen wird sie gestellt oder von den Mitarbeitern selbst gekauft. Handwerker sind hierbei angehalten, feste Schuhe und robuste Arbeitskleidung zu tragen. Wichtig ist auch der Schutz bei Dunkelheit. Wer im Dunkeln arbeitet, der muss gesehen werden. Für diesen Fall gibt es reflektierende Bekleidung. Aber Arbeitsbekleidung kann auch aus anderen Dingen bestehen. Die Arbeit im Labor muss in Kittel und Schürze verrichtet werden. Haar- und Gesichtsschutz sind ebenfalls häufig ein Teil der geforderten Ausstattung. Auch hier steht vor allem der Schutz der Mitarbeiter im Vordergrund, die sich durch ihre Arbeit verschiedenen Gefahren aussetzen und deren Risiko sich durch den Einsatz von hochwertiger und haltbarer Arbeitsbekleidung deutlich verringert.

Artikelbild: © Comstock Images/Stockbyte/Thinkstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen