Überspringen zu Hauptinhalt
Tischkicker Reparieren

Das traditionsreiche Tippkick-Spiel ist immer aktuell. Egal, ob Bundesliga, WM oder EM: Kann man sich besser vorbereiten als mit einem TippKick Duell Mann gegen Mann? Doit-tv zeigt wie man ein TippKick Stadion selbst aufbauen und reparieren kann. 

Tippkick Stadion bauenSpielfelder aus Vlies oder Kunststoffgewebe sind oft schon nach kurzer Zeit unbrauchbar. Knicke und Falten machen ein spannendes Match unmöglich. Für ein wettkampftaugliches Spielfeld muß der „Rasen“ absolut eben sein – sonst wird das ganze ja zu einem reinen Glücksspiel…

Spielfeld vor dem Anstoß aufkleben

Um eine dauerhaft glatte Spielfläche zu erhalten, kann man das Feld einfach auf eine passende Sperrholzplatte aufkleben. Für das Kleben haben wir einen Sekundenkleber benutzt, der hält und ist schnell belastbar. Besonders geeignet ist hier ein Sekundenkleber mit Pinselapplikation.

Tippkick-Spieler reparierenNicht nur deutsche Nationalkapitäne sind gefährdet – auch Spiel-Figuren können sich verletzen. Im Gegensatz zu ihren realen Vorbildern wie Michael Ballack oder René Adler können wir sie aber im Handumdrehen reparieren. Bei Beinbrüchen ist Sekundenkleber in Gelform optimal. Durch die gelartige Konsistenz wird die – oftmals unebene – Bruchstelle aufgefüllt und läßt sich sicher verkleben. Die hohe Stoßfestigkeit und sekundenschnelle Wirksamkeit des Klebers macht den Spieler rasch wieder einsatzfähig – lange Ausfallzeiten und teure Reha-Maßnahmen sind nicht nötig!

Merken

Merken

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen