Überspringen zu Hauptinhalt
Kleber Für Unterwegs

Missgeschicke passieren immer dann, wenn man gerade gar nicht darauf vorbereitet ist – dann ist ein Sekundenkleber oft der letzte Retter in der Not.

Missgeschicke passieren immer dann, wenn man gerade gar nicht darauf vorbereitet ist. Wenn im Urlaub oder beim Camping etwas abbricht oder kaputt geht, ist ein Sekundenkleber oft der letzte Retter in der Not.

KlebenBesonders geeignet sind für solche Fälle Kleber mit schnell erreichter Festigkeit. Sie müssen nicht lange aushärten und der reparierte Gegenstand kann gleich wieder benutzt werden. Und weil man nicht immer den Werkzeugkasten dabei hat, gibt es für Notfälle Mini-Tuben, die sich punktgenau dosieren lassen.

Der Kleber wird einseitig aufgetragen und die Klebeflächen kurz, aber kräftig, zusammengedrückt. Das Fläschchen passt nicht nur in die kleinste Werkzeugkiste, sondern für unterwegs auch in die Hosentasche – und lässt sich gut verschlossen mehrfach verwenden. Auch filigrane Teile fügt man damit schnell und dauerhaft wieder zusammen. Unser Tipp: Geben Sie die Tube zum Schutz nach Gebrauch wieder zurück in die Alu-Verpackung.

 Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und die einfache Handhabung machen Sekundenkleber zu einem sinnvollen Begleiter bei allen Freizeitaktivitäten. Zum Beispiel bei einer Fahrradtour. Hier ist es ein abgesprungener Reflektor, den man mit dem Kleber leicht wieder fixieren kann. Er wird gleichmäßig aufgetragen. Eine optimale Verbindung erhält man, wenn beide Teile passgenau verklebt werden. Selbst Gegenstände, die nur über eine kleine Klebefläche verfügen, können mit einem Sekundenkleber dauerhaft befestig werden.

Kleben Gründliche Reinigung – längerer Halt
Auch im Haushalt geht schnell mal etwas kaputt. Ein Vorteil des portionsweise verpackten Klebers: Er ist immer einsatzbereit. Wichtig ist bei allen Anwendungen, dass die Flächen sauber und fettfrei sind. Gegebenenfalls sollten sie mit Waschbenzin oder Aceton vorher gereinigt werden. Bei größeren Flächen wird der Klebstoff wellenförmig aufgetragen. Das verbessert die Haftung.

 Die kleine Tube passt in jede Schublade – und ist in der Anwendung gut dosierbar. Ein hochwertiger Sekundenkleber klebt fast alle Materialien wie Metall, Holz oder Kunststoff auch untereinander – und ist dauerhaft haltbar. Die praktische Verpackung und die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten machen diesen Kleber zu einem sinnvollen Helfer in der Not. Durch seine hohe Anfangshaftung und die schnell erreichte Endfestigkeit können geklebte Gegenstände sofort wieder benutzt werden.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen