skip to Main Content
Grabstein Aus Styropor Basteln

Wer eine Halloweenparty plant, der sollte auch an die passende Raumdekoration denken. Warum nicht ein paar Grabsteine selber basteln, statt die gruselige Party-Deko nur zu kaufen? Viele schöne Dinge gibt es für Halloween zwar in den Deko-Geschäften zu kaufen, aber einiges kann man auch selbst herstellen – und seine Gäste mit gruseligen Details überraschen.

Grabstein selber basteln

Mit zwei einfachen Styroporplatten aus dem Baumarkt, Kleber und ein wenig Farbe kann man an einem Nachmittag einen ziemlich echt aussehenden Grabstein für die Halloweenparty herstellen. Das Schöne dabei: Man kann die Gestaltung nach eigenen Wünschen übernehmen und von gruselig bis heiter ganz individuell gestalten. In den USA, wo Halloween groß gefeiert wird, gibt es sogar Wettbewerbe für die Herstellung des schönsten Grabsteins.

Nicht ganz billig, aber wirkungsvoll: Mit einem Styroporschneider schneiden Sie das Material mit einem heißen Draht. Damit kann man das leidige Krümeln beim Zuschneiden umgehen.


doit-tv Videotipp

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Tipp zum ausschneiden
    Hi wollte mal noch den Tipp geben. Wer im besitz einer Dekupiersäge kann auch diese zum schneiden verwenden. Macht sich für die Feinheiten gut und die Krümel halten sich auch in grenzen MfG Xeno

  2. Abgeschnittene Finger-Snack
    Ein Tipp für einen gruselige Halloween-Snack: Man nehme kleine Bockwürstchen, schiebt Mandel-scheiben als Fingernägel auf das eine Ende und einen Tropfen Ketchup auf das Andere: fertig ist der Abgeschnittene-Finger-Snack! Grusel garantiert..

  3. Ja, es hat gekrümelt!
    Also, ich hab wirklich so einen Grabstein gemacht und er ist auch sehr hübsch geworden. Das Styropor krümelt allerdings wirklich schlimm und klebt dann auch noch überall… Aber Halloween wird wirklich immer populärer, gestern abend waren so in kleinen Grüppchen bestimmt 40 Kinder aus der Nachbarschaft da und haben Süßes eingefordert. Meine Vorräte haben ganz knapp gereicht! Puh!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top